Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:schwfisaso

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rezepte:schwfisaso [2006-05-21 12:12] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Schweinefilet in Salbeisauce ======
  
 +===== Zutaten =====
 +
 +  * 600 Gramm  Schweinefilet
 +  * etwas  Pfeffer
 +  * 10 frische Salbeiblätter (lasst euch nicht auf Salbeipulver ein!) \\  oder 1 TL  getrocknete Salbeiblätter
 +  * 75 Gramm  alter Gouda
 +  * 75 Gramm  gekochter Schinken
 +  * 1 Brühwürfel (oder entsprechendes Pulver)
 +  * 1 Becher ​ Sahne
 +  * 1 Paprika, wenn möglich: rot
 +  * 60 Gramm  Butter
 +
 +===== Zubereitung =====
 +
 +  * In das Filet der Länge nach eine Tasche einschneiden. Innen und außen gründlich pfeffern und mit einigen Salbeiblättern auslegen.
 +  * Als Zwischenübung aus dem Brühwürfel Brühe machen ;-)
 +  * Gouda und gekochten Schinken fein würfeln, in die Fleischtasche einfüllen. Zusammenklappen und mit Zahnstochern oder Rouladennadeln feststecken.
 +  * Das Filet in Butter rundherum ungefähr 5 Minuten anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Bei milder Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren. Das Filet herausnehmen,​ Zahnstocher oder Nadeln entfernen, Fleisch mit Folie oder einem Teller abdecken und warm stellen. ​
 +  * Die Sauce mit Sahne verrühren und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Mit Pfeffer, Paprika und dem restlichen zerriebenen Salbei abschmecken.
 +
 +Dazu schmeckt ein frisch aufgebackenes Weißbrot, Bandnudeln oder auch Kartoffelpüree.
 +
 +  * Tip 1: zum Garnieren frische Salbeiblätter kurz in Butter anrösten und über das Filet geben.
 +  * Tip 2: bei der Zubereitung abschmecken. Schmeckt man schon anfangs den Salbei kräftig durch, ist das Essen hinterher oft an der Grenze des Essbaren ...
rezepte/schwfisaso.txt · Zuletzt geändert: 2006-05-21 12:12 (Externe Bearbeitung)